Hier finden Sie uns

BENEFACTUM | Petra Heiler

Wilhelmstr. 40/3

68799 Reilingen

Kontakt

Rufen sie einfach an unter


fon: 06205 16941

mobil: 0172 9660308

 

per mail:

info@petra-heiler.de

 

 

Bei geröteter Haut mit schwachen Gefäßen

Der Begriff Couperose kommt aus dem Französischen und bedeutet „Kupferrose“, was das typische  gerötete Hautbild hauptsächlich im Nasen,- Wangen- und Stirnbereich beschreibt.

 

Verursacht wird es durch die oberflächliche Gefäßerweiterungen, zu denen Menschen mit sehr heller Haut eine Veranlagung aufweisen. Ihnen hilft die professionelle Behandlung mit der SPEZIALPFLEGE Couperose.

 

Rosskastanie stärkt die Gefäßelastizität und stabilisiert die Gefäßwände.

Rotes Weinlaub wirkt entzündungshemmend und stärkt die Gefäße.

 

Diese Profibehandlung zur Verminderung von Rötungen besteht aus Reinigung, Peeling, Ausreinigung, Wirkstoffbehandlung, Maske mit Pinselmassage, entstauende und lymphanregende Massage, sowie der Abschlußpflege.

 

Für die Pflege jedes Hauttyps mit Veranlagung zu Teleangiektasien. Ideal auch für Männerhaut.

 

Wohlfühlzeit 90 Minuten.

 

Minderung von Entzündungen und Rötungen sowie Kräftigung der Hautgefäße.

 

Erleben Sie Beruhigung und Stärkung Ihrer Haut durch diese Behandlung, welche auch die wohltuende Charlotte Meentzen Pinselmassage beinhaltet.

     

 

Verlängern Sie die Wirkung Ihrer Behandlung mit dem entsprechenden Produkten für zu Hause.

Sprechen Sie mich an, gerne berate ich Sie.

Tipps bei Couperose

Vieles können Sie selbst tun, indem Sie richtige Entscheidungen treffen und ihre Haut mit den richtigen Produkten unterstützen:

 

1. Wenn Sie feststellen, dass Wärme oder Kälte Ihre Hauterscheinung verschlechtern, sollten Sie extreme Temperaturen meiden. Lässt sich die Kälte im Winter nicht vermeiden, verwenden Sie beispielsweise einen Kälteschutz.

Hier empfehlen wir die KRÄUTERVITAL Lotos-Creme.


2. Hoher Blutdruck sollte – nicht nur aus gesundheitlichen Gründen - behandelt werden. Er fördert nämlich auch die Couperose.


3. Reduzieren Sie Ihren Tee- (schwarzer/grüner) und Kaffeegenuss, oder verzichten Sie gänzlich auf diese Getränke. Gleiches gilt für stark gewürzte Speisen.


4. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Einnahme durchblutungsfördernder Medikamente.


5. Natürlich ist auch ein wirksamer Sonnenschutz notwendig, um die Couperose einzudämmen. Hier empfehlen wir die SPEZIALPFLEGE ALL IN ONE TAGESPFLEGE LSF 30.

Sie ist nicht zu reichhaltig, besitzt einen hohen Lichtschutzfaktor und kommt ohne allergene Duftstoffe aus. Mit Wirkstoffen aus der Aloe Vera, Sonnenblumen- und Rosmarinöl pflegt sie Ihre Haut optimal.


6. Ihre Pflegeprodukte sollen mild und nichtreizend sein. Die Gesichtswäsche erfolgt am besten mit seifenfreien, ph-neutralen Reinigungsprodukten. Hier empfehlen wir Ihnen NATUR PUR N REINIGUNGSGEL und NATUR PUR N GESICHTSTONIC. Zum Waschen Ihres Gesichts verwenden Sie am besten lauwarmes Wasser.


7. Und: Vermeiden Sie Stress.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Podologie Inh. Petra Heiler